ROOIBOSTEE

TONISIEREND~ ENTGIFTEND~BERUHIGEND


Rooibos, die afrikanische Wunderpflanze

Seit Anfang der 1990er Jahre ist Rooibos Tee in Europa für Aufgussgetränke als Alternative zu Tee populär geworden. Rooibos-Tee wird ausschließlich im Gebiet der Zedernberge (Cederberg Mountains) in Südafrika, etwa 200 Kilometer nördlich von Kapstadt, rund um die Städte Clanwilliam und Citrusdal angebaut. Derzeit gibt es rund 300 Farmer in Südafrika, die diesen Tee produzieren und ihn in 140 Länder exportieren. Fermentation sorgt hier für die typische rötlich-braune Farbe und das süße, fruchtige Aroma. Es gibt aber, wie auch bei Grünen Tee, ebenfalls unfermentierte Sorten. Bei grünem Rooibos wird auf ganz natürliche Weise die Fermentation unterbrochen – die Blätter werden einfach in der Sonne ausgebreitet und schonend getrocknet. Wertvolle sekundäre Pflanzenstoffe, die Polyphenole, bleiben so in höheren Mengen vorhanden.

 

Herstellung

Rooibos Tee (auf deutsch Rotbusch) wird von einem Busch gewonnen. Und erst wenn ein Rotbusch etwa 12 bis 18 Monate alt ist, kann geerntet werden. Die Sträucher werden über etwa fünf Jahre hinweg einmal im Jahr von von Sommer bis Frühherbst abgeerntet. Dabei werden die Zweige etwa 30 bis 40 Zentimeter über dem Boden per Sichel abgeschnitten und in Bündeln eingebracht. Verarbeitet werden nur die Zweige, nicht die Blätter des Buschs. Die Weiterverarbeitung der Ernte erfolgt in Sammelstellen, die vom südafrikanischen Gesundheitsamt kontrolliert werden. Die Zweige werden durch Häckselmaschinen in vier Millimeter lange Stücke zerkleinert und durch Rollmaschinen gequetscht. Anschließend werden sie angefeuchtet und 8 bis 24 Stunden fermentiert. Die von Natur aus grünen Rooiboszweige werden dabei rotbraun. In jüngerer Zeit erfreut sich auch grüner, also unfermentierter Rooibos Tee hoher Beliebtheit. Rooibos Tee ist komplett frei von Teein und Koffein. Er hat wenig Gerbsäure (Bitterstoffe) und enthält viele Mineralien. Sein Geschmack ist süßlich-würzig bis leicht fruchtig. Er ist magenschonend und ist deshalb auch besonders abends und in der Schwangerschaft zu empfehlen.

 

Der Honigbusch ist eine strauchige Pflanze aus Südafrika, eng verwandt mit dem Rotbusch. Sie wächst wild in Gebirgs- und Hanglagen der südafrikanischen Küstenregion. Der Honeybush beginnt im Frühling leuchtend gelb zu blühen, der Geschmack ist honigartig süß. Deshalb erhielt die Pflanze den Namen Honeybush. Honeybush enthält ebenfalls kein Teein.

 

Bei der Zubereitung achten Sie bitte auf die jeweiligen Packungsangaben.


Zubereitung Rooibos

Der Rotbuschtee sollte nicht unbedingt mit kochendem Wasser zubereitet werden, eine Wassertemparatur von 80-90 Grad ist ausreichend. Der Rooibuschtee ist sehr ergiebig. Für einen Liter Wasser benötigen Sie ca. 7-10 g Tee. Die Ziehdauer darf ca. 3-5 Min. betragen.


ANDRIA - Rooibos Erdbeer Sahne

Rooibos Tee, Aroma, Erdbeerblätter, Erdbeerstücke, Vanillestücke.

7,90 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

FREYA - Rooibos Mango Apfel

Rooibos Tee, Apfelstücke, kandierte Mangostücke, Aroma, Ringelblumenblüten.

7,90 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1

GRÜNER HONEYBUSH-TEE

RAMADA - Grüner Honeybush Vanille- Orange

Grüner Honeybush-Tee, Orangenstücke, Kakaostücke, Zimtrinde, Ingwerstücke, Aroma, Verbenenkraut, Cardamom, Nelken, rosa Pfeffer, Rosenblütenblätter, Vanillestücke.

7,90 €

  • 0,2 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1